Biscotti al limone

Man sitzt in Italien an einem Tisch der kleinen Cafeteria im Schatten, der Espresso wird gerade serviert, und worauf freut man sich gleichermaßen? Auf das süße Kleingebäck, das der Kellner neben die Tasse gelegt hat, richtig! Der starke, gerne auch etwas herbe Kaffee und ein sehr süßes Biscotti sind ein perfektes Paar.

Rhabarber-Vanille-Tarte

Rhabarber ist neben der Erdbeere DAS Frühlingsobst für Süßspeisen und Kuchen. Die Rhabarbersaison dauert von Mitte April bis zum 24. Juni – dies ist nämlich Johannitag, und danach soll nicht mehr geerntet werden. Warum? Die warmen Temperaturen sorgen für steigenden Oxalsäure-Gehalt im Rhabarber, und diese ist nicht gut bekömmlich. Daher sollte (mit Ausnahme sehr junger„Rhabarber-Vanille-Tarte“ weiterlesen

Kaffee-Creme mit Rhabarberkompott

Frühling ist nicht nur Spargel- und Bärlauchzeit, nein – auch der Rhabarber ist eine der großen Frühlingsfreuden. Die roten und grünen Stangen lassen sich wunderbar für erfrischende Süßspeisen und Kuchen verwenden und geben ein herrlich frühlingshaft zitroniges Aroma. Gesund ist Rhabarber auch: er enthält Vitamin C und etliche Mineralstoffe.

Schokolade-Cupcakes

Cupcakes sind der kleine Mehlspeistraum: ein Küchlein in Muffinsform, verziert mit reichlich Creme und mit Früchten, Nüssen oder Schokolade getoppt. Eine Creme auf Frischkäse-Basis wird auch Frosting genannt. Trotz großzügiger Dekoration, die beim Cupcake einfach sein muss, wird der Cupcake damit im Gegensatz zu Buttercreme und Co. nicht allzu üppig.

Kakao-Roulade mit Eierlikörcreme

Eierlikör hat eine jahrzehntelange Tradition: unsere Großeltern hatten zwar oft nicht viel, aber eine Flasche guter Eierlikör stand immer im Schrank und so ein Likörchen wurde gerne mal zum Kaffee getrunken. Übrigens hat der Eierlikör seinen Ursprung in Brasilien! Die Bewohner des Dschungels brauten auf Basis von Avocados ein cremiges Getränk, ein Vorgänger des Advocaat„Kakao-Roulade mit Eierlikörcreme“ weiterlesen