Pasta in Blauschimmelkäse-Sauce mit Feigen und Trüffel

Herbstlicher Genuss verpackt in einer Mischung aus Fast Food alias Spaghetti und einem Hauch von feierlichem Abendessen. Das Gericht ist also fein genug für ein schönes Dinner und einfach genug für ein schnelles Abendessen. Die Feigensaison dauert übrigens von August bis Oktober – in dieser Zeit wird im Mittelmeerraum geerntet und die Feige ist daher eine typische Herbstköstlichkeit.

Die einfache Sauce ist auf Sahnebasis gekocht, gebunden wird sie durch die Stärke im Nudelwasser, von dem ein Schluck zurückbehalten wird. Das ist eine einfache, aber effektive Methode, um flüssige Saucen einzudicken. Die süßen Feigen werden frisch dazu serviert. Die darübergehobelte schwarze Trüffel sorgt für die kleine Extravaganz, wenn ihr euch eine kulinarische Freude machen möchtet.

Zutaten (2 Portionen):

  • 350 g Nudeln (Linguine oder Spaghetti)
  • 200 ml Schlagobers
  • 60-80 g Blauschimmelkäse (je nach gewünschter Intensität)
  • 2-3 frische Feigen
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Zweig frischer Rosmarin
  • ein kleines Stück schwarze Trüffel (ca. 5 g)

Zubereitung:

  • Die Nudeln in Salzwasser bissfest garen. Grob abseihen und dabei ca. 2 EL vom Nudelwasser zurückbehalten. Die Nudeln & das Nudelwasser im Topf beiseite stellen.
  • Das Schlagobers mit einer Hälfte des Rosmarinzweiges und dem gewürfelten Käse aufkochen. Köcheln, bis der Käse geschmolzen ist.
  • Den Rosmarinzweig entfernen und die sehr flüssige Sauce zu den Nudeln geben. 2-3 Minuten erhitzen und rühren, bis die gewünschte Sämigkeit erreicht ist.
  • Mit Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen, mit frischem Rosmarin und den in Spalten geschnittenen Feigen servieren. Die frische Trüffel, wenn gewünschte, darüber hobeln.

Viel Freude beim Ausprobieren und Nachkochen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s