Waldorf-Nudelsalat mit Feta

Tausend Mal besser als sein Ruf: der Waldorfsalat. Der leckere Rohkostsalat ist eine Kreation des Hotels Waldorf mitten in New York und schmeckt wirklich wunderbar. Die ursprüngliche Variante kennt nur Sellerie und säuerlichen Apfel als Zutaten, etwa um das Jahr 1920 kamen Walnüsse als fixer Bestandteil in das Rezept. Beim cremigen Dressing darf eine Portion Mayonnaise nicht fehlen.

Waldorfsalat ist ein gängiger und beliebter Salat an Salattheken und Buffets – hier ist er in ein kaltes Hauptgericht verpackt, nämlich in einen köstlichen Nudelsalat. Genießt ihn als Seelenfutter für die Tage zwischen Sommerende und Herbstbeginn oder packt ihn in eine Glasbox für Unternehmungen ein. Als salziges Topping fungiert gebröselter Fetakäse.

Zutaten (2 Portionen):

  • 100-120 g Spiralennudeln
  • 1 kleiner Apfel
  • 1 kleine Karotte
  • ca. 1 cm dicke Scheibe vom Knollensellerie
  • 2 cl Essig
  • Saft einer Zitronenspalte
  • 100 g Joghurt
  • 2 EL Mayonnaise
  • 2 EL Walnüsse
  • 1 TL Öl
  • 40 g Fetakäse
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • frische Petersilie

Zubereitung:

  • Die Nudeln nach Packungsanleitung bissfest kochen und abseihen. Erkalten lassen und beiseite stellen.
  • In der Zwischenzeit den Apfel und das Gemüse vorbereiten: Apfel vierteln und Kerngehäuse ausschneiden, das Selleriestück und die Karotte schälen.
  • Apfel und Gemüse in stiftig schneiden, alles im Gemisch aus dem Essig und dem Zitronensaft schwenken bzw. durchrühren.
  • Aus Joghurt und Mayonnaise ein glattes Dressing rühren.
  • Nudeln, Gemüse und Dressing in einer Schüssel verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Die Walnusskerne grob hacken und in Öl etwas anrösten, den Fetakäse zerbröseln.
  • Den Nudelsalat anrichten und mit den Nüssen und dem Fetakäse sowie der frischen Petersilie bestreuen.

Viel Freude beim Ausprobieren und Nachkochen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s