Kärntner Nudel auf Antipasti-Salat

Österreich hat einige kulinarische Schätze zu bieten – eine davon ist die traditionelle Kärtner Kasnudel. Klassisch ist sie mit einer Topfen-Kartoffelmischung und einer interessanten Mischung an Kräutern (Minze, Kerbel) gefüllt. Kreativ ist aber immer Programm, daher gibt es auch unterschiedlichste Füllungen für die Teigtasche aus dem Süden Österreichs.

In dieser Kärntner Nudel ist eine italienische Füllung von Hand eingearbeitet, und sie bettet sich auf einen herrlichen Salat aus italienischen Antipasti-Leckereien. Die Vorspeise für euer nächstes, frühlingshaftes Menü ist damit schon festgelegt, oder? In diesem Zusammenhang darf ich euch heute auch Leitgeb’s Nudelspezialitäten aus der Manufaktur im Metnitztal vorstellen!

Zutaten (für 2 Portionen):

  • 2 Tomate-Mozzarella-Nudeln
  • 1/2 Zucchini
  • 1 mittelgroßen Kräuterseitling
  • 150 g gemischte italienische Antipasti:
    Oliven, getrocknete Tomaten, eingelegtes Gemüse, Kapern, Artischocken – was euer Gaumen begehrt
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • einige Stiele frischer Thymian

Zubereitung:

  • Die Zucchini und die Kräuterseitlinge würfelig schneiden. In etwas Olivenöl in einer Pfanne mehrere Minuten anschwitzen, mehrmals umrühren. Mit einigen Blättern frisch abgerebeltem Thymian würzen.
  • Die Antipasti in ein Sieb geben und abtropfen lassen, damit nicht zu viel Öl im Spiel ist.
  • Die Antipasti in kleine Würfel schneiden und alles gut durchmischen. Die Zucchini und Pilze aus der Pfanne dazugeben – das Antipasti-Tatar wird dann kalt angerichtet.
  • Salzwasser in einem Topf zum Kochen bringen und die Kärntner Nudeln darin nach Packungsanleitung ca. 8 Minuten garen.
  • Die Antipastiwürfel auf den Tellern mittig anrichten, je eine Kärntner Nudel darauf setzen.
  • Mit Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen, mit frischem Olivenöl beträufeln und mit frischem Thymian hübsch dekorieren.

Viel Freude beim Nachkochen und Ausprobieren!

Dieser Beitrag enthält Werbung. Für die freundliche Kooperation mit Leitgeb’s Nudelspezialitäten sage ich herzlich Danke.

Leitgeb’s Nudeln werden mit regionalen Zutaten in Handarbeit und beeindruckender Sortenvielfalt im Kärntner Metnitztal hergestellt – von traditionell bis vegan, von pikant bis süß.

Danke für die zusammenarbeit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s