Vegane Linzer Augen

* Dieser Beitrag enthält Werbung*

Linzer Augen sind die wohl beliebtesten und bekanntesten Ausstechkekse. Zwei Mürbteigkekse, eines mit „Auge“ und eines ohne, werden mit Marmelade zusammengeklebt und mit reichlich Staubzucker bestreut. Gefüllt wird entweder mit Ribisel- oder Marillenmarmelade, die dann durch das eine bzw. die drei ausgestochenen Augen appetitlich leuchtet.

In Zusammenarbeit mit Garden Gourmet, eine Marke von Nestlé, sind vegane Linzer Augen entstanden. Vegan backen kann so einfach sein und benötigt für dieses Rezept nur vier Zutaten: wir verwenden Margarine, Mehl, Staubzucker und den vEGGie Ei-Ersatz auf Basis von Sojaprotein. Es eignet sich nicht nur als Rührei, sondern auch zum Backen von Kuchen und Keksen. Da es bereits Fett enthält, kann die übliche Menge an Fett (Margarine oder Butter) in sämtlichen Rezepten reduziert werden.

Zutaten (ca. 50 Linzer Augen):

Zubereitung:

  • Mehl und Staubzucker in einer Schüssel vermengen.
  • Die kalte Butter würfeln und dazugeben, ebenso den vEGGie Ei-Ersatz.
  • Alles rasch zu einem homogenen Teig verkneten, in Frischhaltefolie wickeln und eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
  • Den Backofen auf 200 Grad vorheizen, den Teig aus dem Kühlschrank holen und auf Zimmertemperatur kommen lassen.
  • Zwischen zwei Blättern Backpapier ca. 3 mm dünn ausrollen und mit Linzer Augen-Ausstechern jeweils ein Stück mit und ein Stück ohne Loch ausstechen.
  • Die Kekse auf das Backblech legen und je Blech ca. 7-8 Minuten backen, bis die Ränder zu bräunen beginnen.
  • Auskühlen lassen und jeweils einen Keks großzügig mit Marmelade bestreichen, mit einem Gegenstück mit Loch abschließen.
  • Mit Staubzucker bestreuen und in Keksdosen aufbewahren. Tipp für extra weiche Kekse: einen halben Apfel mit in die Dose legen!

Viel Freude beim Ausprobieren und Nachbacken!

Dieser Beitrag enthält Werbung. Für die freundliche Kooperation mit Garden Gourmet, eine Marke von Nestlé, sage ich herzlich Danke.
Garden Gourmet bietet vegetarische und vegane Produkte und führt auf eine Entdeckungsreise in die köstliche pflanzenbasierende Küche.

Danke für die zusammenarbeit!
Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s