Honig-Mandel-Porridge mit Erdbeeren

Kaum zu glauben, aber die Erdbeersaison hat heuer schon begonnen – bereits seit Mitte April sind die heimischen Erdbeeren an den kleinen Markständen und im Supermarkt zu haben. Die süßen kleinen Früchte haben einen hohen Wassergehalt, weshalb sie möglichst schnell verarbeitet werden sollen und am roh am allerbesten schmecken.

Hier toppen sie ein tolles Porridge mit Mandeln und Honig. Dass diese Kombination ein echter Gaumenschmaus ist, wissen wir einerseits vom türkischen Honig am Jahrmarktstand oder von herrlich kandierten Mandeln der Weihnachtszeit. Ein schnelles Frühstück, das auch unter der Woche ruck-zuck gemacht ist, aber schmeckt wie Sonntag und Feiertag zusammen!

Zutaten (pro Portion):

  • 80 g Haferflocken
  • 2 gehäufte EL Mandeln gerieben
  • 250-300 ml Milch (gerne auch Pflanzenmilch)
  • 1-2 EL Honig
  • einige frische Erdbeeren

Zubereitung:

  • Die Milch in einem Topf erhitzen und die Haferflocken dazugeben. Kurz köcheln lassen, dann vom Herd ziehen.
  • Die Mandeln und den Honig unterrühren und ziehen lassen, bis die Haferflocken die Milch aufgenommen haben. Mehrmals umrühren.
  • Bei Bedarf noch mehr Milch zugeben – je nachdem, wie flüssig oder fest ihr das Porridge gerne mögt.
  • Das Porridge warm servieren und mit einigen geviertelten Erdbeeren garnieren. Wer möchte, träufelt noch mehr Honig über die Erdbeeren oder das Porridge selbst.

Viel Freude beim Ausprobieren und Nachkochen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s