Mohnporridge mit Blutorange und Apfel

Mohn porrridge

Du liebst ausgiebiges und stärkendes Frühstück? Porridge hat sich zu einem echten Trendfrühstück entwickelt – zu Recht!

Porridge als warme Frühstücksmahlzeit tut dem Körper besonders gut. Anders als vielleicht erwartet, ist die Zubereitung im Handumdrehen erledigt. Die Variationsmöglichkeiten sind vielfältig – wie wäre es mit einem herrlichen Mohnporridge?

Zutaten:

  • 300 ml Pflanzenmilch
  • 50 g Haferflocken
  • 1 gehäufter EL geriebener Mohn
  • 1 kleiner Apfel
  • 1 Blutorange

Zubereitung:

  • Die Milch mit den Haferflocken und dem Mohn in einen Topf geben und langsam erwärmen. Koche es so lange, bis es zu einem cremigen Brei gekocht ist und die Flüssigkeit aufgesogen ist. 
  • In der Zwischenzeit den Apfel zu Stiftchen schneiden und die Orangen filetieren. Dazu die Orange schälen und die Filets der Länge nach herausschneiden. Alternativ kann man natürlich einfach auch die Spalten verwenden.
  • Den Großteil der Apfelstücke unter das Porridge mischen und nochmal etwas durchwärmen lassen. Sollte das Porridge zu fest werden, einfach noch einmal mit ein wenig Milch aufrühren. 
  • Das Porridge in einer Schüssel anrichten und mit den restlichen Apfelstücken und den Orangenfilets garnieren.

Viel Freude beim Ausprobieren und Nachkochen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s