Orangen-Mandel-Kuchen

Vorweg: dieses Rezept entstammt nicht meinem experimentierfreudigen Kochlöffel, sondern es ist ein berühmtes Rezept einer britischen Kochbuchautorin, Claudia Roden. Sie hat diesen saftigen, sticky Orangen-Mandel-Kuchen kreiert und er wird in zahlreichen Küchen nachgebacken.

So auch in meiner Küche – das Rezept ist mir sofort ins Auge gestochen, als ich mich auf die Suche nach Backrezepten mit Orangen gemacht habe. Ein Bekannter meiner Schwiegerfamilie hat von seiner winterlichen Reise nach Griechenland nämlich einige Kisten Orangen mitgebracht – frisch vom Baum beim Orangenbauern. Ihr könnt vielleicht erahnen, wie die Orangen und auch der Kuchen duften!

Zutaten (1 Kuchen ca. 22 cm):

  • 1 große Bio-Orange
  • 3 Eier
  • 130 g Mandeln gerieben
  • 120 g Kristallzucker
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • Fett und 2 EL geriebene Mandeln für die Backform

    Als Topping:
  • 100 g Skyr
  • Saft einer halben Orange

Zubereitung:

  • Die Orange in köchelndem Wasser für ca. 90 Minuten weich kochen. Danach den Stiel entfernen und abkühlen lassen, pürieren – etwaige sichtbare Kerne entfernen.
  • Eier und Zucker schaumig mixen. Salz, Backpulver und Mandeln dazugeben.
  • Nun auch das Orangenpüree untermixen und den Backofen auf 200 Grad vorheizen.
  • Eine Springform befetten und mit Mandeln ausstreuen und den Teig einfüllen.
  • Für ca. 35 Minuten backen.
  • Skyr mit dem Saft der halben Orange verrühren. Den Orangen-Mandel-Kuchen mit Staubzucker bestreuen und mit dem Orangen-Skyr servieren.

Viel Freude beim Ausprobieren und Nachkochen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s