Lebkuchen-Cupcakes

Cupcakes kommen auch in der Weihnachtszeit trotz aller Kekse und Pralinen nicht aus der Mode. Die kleinen Kuchen mit Cremetopping eignen sich toll aus Mitbringsel im Advent, zB. für die Kaffeepause unter Arbeitskolleg*innen.

Der Kuchen der Cupcakes werden übrigens Sponge genannt, die Creme heißt Frosting. Ersteres ist hier ein Basisrezept für hellen Kuchen und wird bei diesen weihnachtlichen Cupcakes mit Lebkuchengewürz aufgepeppt. Das Frosting bekommt ein herrliches Vanille-Aroma.

Zutaten (für ca. 8 Cupcakes):

  • 2 Eier
  • 90 g Staubzucker
  • 50 g Butter
  • 70 ml Milch
  • 140 g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1 gehäufter Teelöffel Honiglebkuchen-Gewürz

    Für das Frosting:
  • 400 g Frischkäse
  • 150 g Staubzucker
  • Zuckerperlen

Zubereitung:

  • Die Eier mit dem Staubzucker schaumig schlagen.
  • Die zimmerwarme Butter in Flocken schneiden und gut untermixen, bis kaum noch Flöckchen zu sehen sind.
  • Die Milch zugeben, dann das Mehl, das Lebkuchengewürz und das Backpulver
  • Gute vermixen und den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  • Muffinsförmchen mit Papiermanschetten auslegen und jeweils zu 2/3 mit Teig füllen.
  • Im Backofen für 35 Minuten backen.
  • Für das Frosting den Frischkäse mit dem Staubzucker glatt rühren. Mit einer Spritztülle auf die Kuchen drappieren und mit den Zuckerperlen garnieren.

Viel Freude beim Ausprobieren und Nachkochen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s