Spargelsalat mit Tomaten-Erdbeer-Salsa

Spargelsalat mit Erdbeere und Tomate

Grüner Spargel oder weißer Spargel, welcher ist „besser“? Bei dieser Frage scheiden sich sicher die Geister, denn beide haben ihre besonderen Vorzüge und Fans. Botanisch gesehen sind sich die beiden sehr ähnlich – der große Unterschied liegt im Anbau: weißer Spargel wächst unter der Erde und wird immer wieder angehäuft, grüner wächst aus der Erde und entwickelt daher wie andere Pflanzen durch das Tageslicht ein sattes Grün.

Weißer Spargel schmeckt angenehm mild und wird, meist durch Kochen in Salzwasser oder im Ofen, gegart. In diesem Salat ist er, ähnlich wie bei italienischem Brotsalat „Panzanella“ mit geröstetem Brot, Tomaten und auch Erdbeeren gepaart.

Zutaten (für 2 Portionen:

  • 12-15 Stangen weißer Spargel
  • einige Kirschtomaten
  • einige Erdbeeren
  • 1 Chilischote
  • 1 Scheibe Schwarzbrot
  • 5 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • frische Sprossen zum Garnieren

Zubereitung:

  • Von den Spargelstangen die Enden abschneiden und im unteren Drittel schälen. Der Länge nach halbieren und mit etwas Olivenöl bestreichen.
  • Im Ofen oder auf dem Grill ca. 10 Minuten bei hoher Hitze (ca. 220 Grad) garen.
  • In der Zwischenzeit Tomaten, Erdbeeren und Chili in klein würfeln und in einer Schüssel mit dem Olivenöl verrühren.
  • Das Brot in Würfel schneiden und in einer Pfanne wiederum mit Olivenöl gut anrösten.
  • Den Spargel auf Tellern anrichten und die Salsa darauf verteilen, ebenso die gerösteten Brotwürfel. Mit frischen Sprossen garnieren und mit Salz und Pfeffer großzügig würzen.

Viel Freude beim Ausprobieren und Nachkochen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s