Marzipan-Orangen-Trüffeln

Bevor der erste Adventsonntag kommt und wir so richtig in die Kekse-Backsaison starten, werden als erste Vorboten am Besten schonmal kleine Trüffeln gerollt! Die können auch jetzt schon in einem hübschen Glas am Tisch stehen, während es für Zimtsterne und Vanillekipferl vielleicht noch etwas zu früh ist. Trüffeln sind auch ein wunderbares Wichtelgeschenk!

Bei diesen kleinen Kugeln werden Marzipan, weiße Schokolade und Orange gepaart. Da darf ein kräftiger Schuss Orangenlikör auch nicht fehlen! Das tolle an Trüffeln, Kugeln und Co. ist, dass sie nicht gebacken werden und auch nicht ausgestochen – damit können sie wohl zu den einfachsten Weihnachtsbäckereien ernannt werden!

Zutaten (ca. 25 Stück):

  • 200 g weiße Schokolade
  • 150 g Rohmarzipan
  • 40 ml Obers
  • 1 TL Butter
  • 3 cl Orangenlikör
  • 1 gehäufter EL kandierte Orangen
  • Staubzucker zum Wälzen

Zubereitung:

  • Das Marzipan reiben und die kandierten Orangen klein hacken.
  • Die Schokolade über dem Wasserbad schmelzen.
  • Obers, Butter und Likör mit dem Schneebesen einrühren, dann das Marzipan unterrühren.
  • Die Masse für eine Stunde kalt stellen, dann kleine Portionen entnehmen und zwischen den Handflächen Kugeln formen und auf einen Teller legen. Es ist kein Problem, wenn die Masse zunächst zu weich ist und die Kugeln zusammensacken. Das Teller in den Kühlschrank stellen, 30 Minuten kühlen und dann jede Portion noch einmal zu einer Kugel rollen.
  • In Staubzucker wälzen, erneut ca. 30 Minuten kaltstellen und nocheinmal in den Handflächen rollen – so arbeitet sich der Staubzucker schön ein.

Viel Freude beim Ausprobieren!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s