Grüner Nudelsalat mit Curry-Honig-Dip

Eat your greens – so lautet ein bekanntes Sprichwort oder besser gesagt, ein guter Rat, den wir oft von unseren Eltern gehört haben, nicht nur bei Spinat. Rotes, gelbes, weißes oder violettes Gemüse ist zwar genauso gesund wie grünes, dem grünen werden aber besonders viele immunsystemstärkende Eigenschaften nachgesagt. Brokkoli und Grünkohl etwa sind die Ferraris unter den Vitamin C-Lieferanten.

Hier gibt es einen leckeren Nudelsalat mit allerlei Grün und vielen Vitaminen. Dazu schmeckt ein Curryrahm-Dip ganz wunderbar, den ihr übrigens ganz einfach ganz im Sinne des Veganuary veganisieren könnt, indem ihr statt dem Milchprodukt als Basis Hummus verwendet.

Zutaten (für 2 Portionen):

  • 2 Kaffeetassen Grüne Pasta (zB. Chlorella-Fussili von Pastazeit)
  • 2 Tassen Brokkoli
  • 3-4 EL grüne Erbsen (gerne TK)
  • 1 Handvoll Rucola
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • 4 EL hochwertiges Öl
  • frische Sprossen

    Für den Dip:
  • 100 g Frischkäse
  • 2 EL Milch (gerne Pflanzenmilch)
  • ein Schuss Honig
  • 1-2 EL Currypulver

Zubereitung:

  • Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen. Den Brokkoli in kleine Röschen teilen und gemeinsam mit den Nudeln in das kochende Wasser geben.
  • Beides bissfest garen – die Garzeit ist etwa gleich. In letzter Minute noch die Erbsen zugeben, sie sind sofort gar. Durch ein Nudelsieb abgießen, mit kaltem Wasser spülen.
  • Mit dem Öl und reichlich Salz und Pfeffer verrühren.
  • Den Frischkäse mit der Milch, dem Currypulver und dem Honig glatt rühren.
  • Rucola und frische Sprossen zum lauwarm ausgekühlten Nudel-Gemüse-Salat geben und kurz durchrühren.
  • Auf Teller verteilen und mit dem Curry-Honig-Dip servieren.

Viel Freude beim Ausprobieren und Nachkochen!

Dieser Beitrag enthält Werbung. Für die freundliche Kooperation mit Pastazeit bedanke ich mich herzlich.

Pastazeit ist ein österreichisches Unternehmen, das verschiedenste glutenfreie, vegane und proteinreiche Mehle und Nudeln anbietet: von Kastanienmehl bis Kokosmehl, von Reispasta bis Kürbiskernpasta.

Zum Pastazeit-Shop geht es hier entlang.

DANke für die zusammenarbeit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s