Scones

Winter ist für mich die Zeit der Städtereisen. Kaum hat das neue Jahr begonnen, kommt das Fernweh. Nur zu gern würde ich trotz winterlichen Temperaturen noch ein Stück weiter in den Norden reisen und im kühlen London durch Parks streifen und danach einen heißen Tee trinken.

Scones sind englisches Teegebäck. Die kleinen runden Gebäcke sind selbst nicht süß, da der Teig keinen Zucker enthält. Gefüllt wird traditionell mit der sogenannten clotted cream – eine Art rahmiger Frischkäse, vergleichbar auch mit Mascarpone, dazu kommt ein Klecks Marmelade. Ich habe in gewohnter Manier für den Teig einen Teil des Weizenmehles durch ein sehr verträgliches, ballaststoffreiches Mehl ersetzt.

Zutaten (für 4 große Scones):

  • 80 g Mehl
  • 25 g Hafermehl (zB. von Pastazeit)
  • 55 g Butter
  • 80 ml Pflanzenmilch / Milch
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 Pkg. Backpulver
  • etwas Milch zum Bestreichen

    Für die Füllung:
  • 100 g Skyr
  • 1 EL Orangensaft
  • 50 g Marmelade

Zubereitung:

  • Mehle, Backpulver und Salz in einer Schüssel verrühren.
  • Die Milch und die kleingewürfelte Butter dazugeben und alles zu einem homogenen Teig kneten. Wenn der Teig klebrig ist, mit etwas Mehl nachhelfen.
  • Den Teig 2 cm dick ausrollen und mit einem Glas etc. Kreise mit ca. 3-5 cm (je nach gewünschter Größe, die Scones breiten sich beim Backen kaum aus) ausstechen.
  • Mit etwas Milch bestreichen und bei 180 Grad im Ofen ca. 15 Minuten backen.
  • Den Skyr mit dem Orangensaft glatt rühren. Die ausgekühlten Scones aufschneiden und mit Skyr und Marmelade füllen. Für etwas mehr Süße noch mit Staubzucker bestreuen.

Viel Freude beim Ausprobieren und Nachkochen!

Dieser Beitrag enthält Werbung. Für die freundliche Kooperation mit Pastazeit bedanke ich mich herzlich.

Pastazeit ist ein österreichisches Unternehmen, das verschiedenste glutenfreie, vegane und proteinreiche Mehle und Nudeln anbietet: von Kastanienmehl bis Kokosmehl, von Reispasta bis Kürbiskernpasta.

Zum Pastazeit-Shop geht es hier entlang.

DANke für die zusammenarbeit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s