Zucchini vom Grill mit Mozzarella

Zucchini vom Grill mit Oliven

Zucchini ist wohl eines der beliebtesten Sommergemüse. Beinahe immer, wenn der Grill angeworfen wird, kommt sie zum Einsatz und wird als Gemüse-Beilage als Alternative für VegetarierInnen über das Feuer gelegt. Gute Idee, denn Zucchini ist leicht und gesund. Da sie viel Wasser beinhaltet und daher kaum Eigengeschmack hat, kann man sie vielseitig kombinieren und würzen.

Damit die Zucchini keinesfalls den Ruf einer langweiligen Beilage bekommt, peppen wir sie heute toll auf. Der Teller voll gegrillter Gemüsestücke geht locker als sommerliche Hauptspeise durch. Und das Oliven-Pesto? Ein Traum, der mit Sicherheit öfters zum Einsatz kommt!

Zutaten (für 2 Portionen):

  • 1 große Zucchini
  • eine Handvoll Rosmarinzweige und Basilikumblätter
  • 1 Kugel Mozzarella
  • 3 EL gutes Olivenöl
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Zitronenspalte

    Für das Oliven-Pesto:
  • 4 EL schwarze, entsteinte Oliven
  • Saft einer halben Zitrone
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Olivenöl

Zubereitung:

  • Die Zucchini in ca. zentimeterdicke Scheiben schneiden.
  • Beidseitig mit Öl bepinseln und auf den vorgeheizten Grillrost legen.
  • Sobald sie auf der Unterseite gut Farbe angenommen haben, wenden und weitergrillen, bis sie gar sind. Dazu die Rosmarinzweige auch auflegen.
  • In der Zwischenzeit die Mozzarellakugel mit den Händen in Stücke reißen.
  • Für das Olivenpesto die Oliven, das Öl, die gehackte Knoblauchzehe und den Zitronensaft mit einem Zerkleinerer fein hacken bzw. pürieren.
  • Die gegrillten Zucchini kurz auskühlen lassen, mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft würzen.
  • Die Mozzarellastücke dazugeben und einmal gut durchrühren.
  • Mit Basilikum garnieren und mit dem Oliven-Pesto servieren.

Viel Freude beim Ausprobieren und Nachkochen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s