Italienische Caffè-Ricotta-Creme

Kaffee Ricotta Creme

Ciao da Italia! Das Land an der Adria kann mit so vielen kulinarischen Köstlichkeiten aufwarten, dass man gar nicht weiß, wo man am Besten beginnt. Eine davon ist Kaffee oder auf italienisch: caffè. Guter Kaffee gehört zum italienischen Lebensgefühl einfach dazu, ebenso wie cremige, gehaltvolle Desserts. La dolce vita, wie man so schön sagt.

Ein Dessertklassiker der italienischen Küche ist Ricotta-Creme, die wunderbar luftig und moussig zum Löffeln ist. Die Kombination aus reichhaltiger Sahne und milchig-säuerlichem Ricotta wird gerne mit einigen Tropfen gutem Olivenöl serviert. Ein Geschmackserlebnis, das man unbedingt einmal probiert haben muss. Hier kommt eine ganz tolle Variante mit Kaffee für euch!

Zutaten (für 3 Gläser):

  • 125 ml Obers
  • 125 g Ricotta
  • 1 gehäufter EL Staubzucker
  • 3 cl starker Espresso
  • 1 EL Haselnüsse
  • 1 EL Pistazien
  • Schokospäne
  • einige Brombeeren, ersatzweise auch andere Beeren, Trauben oder frische Feigen
  • gutes Olivenöl

Zubereitung:

  • Das Obers steif schlagen.
  • Den Staubzucker untermixen und den Espresso einrühren.
  • Den Ricotta dazugeben und noch einmal gut durchmixen.
  • In hübsche Gläser füllen und kalt stellen.
  • Zum Servieren die Nüsse und die Pistazien grob hacken und in einer Pfanne goldbraun rösten.
  • Die Ricottacreme mit Nüssen, Beeren und Schokospänen garnieren.
  • Zuletzt über jede Portion einige Tropfen Olivenöl träufeln

Viel Freude beim Ausprobieren und buon appetito!

Mit diesem Beitrag nehme ich am Austria Food Blog Award teil. Dieser findet heuer schon zum 10. Mal statt. Mein Beitrag ist für die Kategorie „Italien und die Welt des Caffès, powered by Segafredo Zanetti. Lasst euch mit der Caffè-Ricotta-Creme mit einer Portion Italien-Flair und Urlaubsfeeling anstecken!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s