Crepes Suzette mit Zwetschken

Crepes suzette mit zwetschken

Crepes Suzette sind eine französische Süßspeise. Hauchdünne Palatschinken, die traditionell mit Orangensaft und Orangenfilets serviert werden. Auch ein großzügiger Schuss Orangenlikör kommt ins Spiel, weshalb die Crepes zum Servieren auch gerne flambiert werden.

Suzette bedeutet übrigens übersetzt „Lilie“ oder auch „Rose“ – so zart und fein, wie ihre Blüten sollen die Crepes sein! Da der Herbst gerade ins Land zieht, wage ich mich an eine Kreation dieser Crepes mit Zwetschken anstelle der Orangen. Für die karamellisierte Sauce wird Pflaumensaft und mein hausgemachter Pflaumenlikör verwendet – ein Dessertträumchen wie aus dem Bilderbuch.

Zutaten (für 10 Crepes):

  • 1 Ei
  • 100 g Mehl
  • 1/4 Liter Milch
  • 1 EL Kristallzucker
  • 20 g flüssige Butter

    Für die Sauce:
  • 40 g brauner Zucker
  • 40 g Butter
  • 200 ml Pflaumensaft
  • 2cl Pflaumenlikör

    Für das Vanilleobers:
  • 100 ml Obers
  • 3 EL Vanillestaubzucker
  • eine Handvoll Zwetschken
  • 2 EL Mandelblättchen
  • Zimt

Zubereitung:

  • Ei und Zucker schaumig schlagen.
  • Die flüssige Butter und die Milch zugeben, verquirlen.
  • Das Mehl beigeben und mit dem Schneebesen zu einem glatten Teig rühren.
  • In einer Pfanne die Crepes hauchdünn in Öl ausbacken. Am besten verteilt sich der Teig, wenn man ihn durch Schwenken der Pfanne möglichst schnell verteilt. Fertige Crepes im Backofen bei 75 Grad warm halten.
  • In der Zwischenzeit die Sauce zubereiten: den Zucker mit der Butter in einer Pfanne schmelzen und verrühren. Wenn es beginnt, bräunlich zu werden (zu karamellisieren), den Pflaumensaft unterrühren und ca. 10 Minuten einköcheln lassen.
  • Nach dem Einköcheln auch die Zwetschken zugeben – diese dazu entkernen und achteln. Nun auch den Pflaumenlikör eingießen.
  • Das Obers steif schlagen und mit dem Staubzucker verrühren.
  • Die Mandelblättchen in einer trockenen Pfanne vorsichtig rösten.
  • Die fertigen Crepes auf Tellern anrichten und mit der Sauce übergießen. Mit den Pflaumenstücken und einem Klecks Vanilleobers garnieren, mit gerösteten Mandelblättchen und Zimt bestreuen.

Viel Freude beim Ausprobieren und Nachkochen!

2 Kommentare zu „Crepes Suzette mit Zwetschken

  1. Da hatten wir beide gleichzeitig die Idee Crepes Suzette zu verfremden. In Ermangelung von Orangen und Likör mache ich das mit selbstgemachter Zwetschgen-Marmelade und Pflaumenlikör. Mein Beitrag kommt später in den Blog. Grüße aus Bonn am Rhein von Hartmut

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s