Karfiol-Kokos-Suppe

Karfiol Kokos Suppe

Karfiol oder auch Blumenkohl genannt ist ein beliebtes Gemüse. Karfiol hat einen leichten Kohlgeschmack – würzig, aber nicht zu intensiv. Wer Karfiol isst, nimmt besonders viel Vitamin C zu sich, aber nur wenige Kalorien – perfekt für eine leichte und gut verdauliche Mahlzeit.

Eine cremige Suppe vom Karfiol war schon an Omas Esstisch eine gern gesehene Vorspeise. Um sie in ein etwas anderes Kleid zu stecken und ihr einen ganz besonderen Geschmack zu geben, wird sie in diesem Rezept mit Kokosmilch gekocht – Karfiol und Kokos passen ganz wunderbar zusammen!

Zutaten (4 Portionen als Vorspeise):

  • 1 mittelgroßer Karfiol
  • 200 ml Kokosmilch
  • 1 EL Suppengewürz
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • etwas Olivenöl
  • frische Sprossen und Radieschen zum Garnieren

Zubereitung:

  • Den Karfiol von Blättern und Strunk befreien und die Röschen teilen. Pro Portion einen Esslöffel kleine Karfiolröschen beiseite stellen.
  • In einem Topf 800 ml Wasser zum Kochen bringen und Karfiol sowie Suppengewürz dazugeben.
  • Garen, bis der Karfiol weich gekocht ist – anschließend pürieren.
  • Mit der Kokosmilch aufgießen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Die übrigen Karfiolröschen in einer Pfanne mit dem Olivenöl 3-4 Minuten scharf anbraten.
  • Die Suppe in Schalen oder Gläsern anrichten und die gerösteten Karfiolröschen hineingeben. Mit den Sprossen und Radieschenscheiben garnieren.

Viel Freude beim Ausprobieren und Nachkochen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s