Golden Milk Pancakes

Kurkuma Pancakes

Kurkuma gilt als wahres Wundermittel für die Gesundheit: mit seinen ätherischen Ölen soll er etwa entzündungshemmend, zellschützend und verdauungsfördernd sein. Sehr beliebt ist es, Kurkuma in Milch anzurühren und diese „goldene Milch“ warm zu trinken. Für die goldene Milch gibt es unterschiedliche Rezepturen – üblich ist es, jedenfalls auch noch Ingwer und Zimt dazuzugeben.

Spicy, gesund und auf alle Fälle lecker ist die goldene Milch. Daher, so finde ich, sollte die Rezeptur nicht nur einem Getränk vorbehalten bleiben. Hier sind die Zutaten zu herrlichen Pancakes zum Frühstück geworden!

Zutaten (2 Portionen):

  • 2 Eier
  • 250 ml Pflanzenmilch
  • 140 g Mehl
  • 1 Msp. Backpulver
  • 1 EL Kurkuma
  • 1/4 TL Ingerpulver
  • 1/4 TL Zimt
  • Kokosöl zum Braten
  • 2 EL Dattelsirup
  • frische Früchte

Zubereitung:

  • Das Ei mit der Milch verquirlen. Mit dem Schneebesen das Mehl und das Backpulver unterrühren.
  • Die Gewürze zum zähflüssigen Teig geben.
  • Das Öl in einer Pfanne erhitzen und Pancakes beidseitig ausbacken.
  • Mehrere Pancakes zum Anrichten übereinander stapeln.
  • Mit frischen Früchten und einem Schuss Dattelsirup garnieren.

Tipp: Wer möchte, serviert die Goldene Milch-Pancakes mit Joghurt, zum Beispiel Mandeljoghurt oder Sojajoghurt!

Viel Freude beim Ausprobieren und Nachkochen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s